Foto: Christian Böhm

Gretl Anselstetter


Traurednerin München | Gretl Anselstetter | Strauß & Fliege
Foto: Christian Böhm

Steckbrief

In vielen Welten zu Hause:

  • von Downhill bis Down Dog
  • von Outdoor bis Innenschau
  • von Unterfranken bis Oberbayern
  • von Argentinien bis Albanien
  • von HipHop bis Kirtan
  • von Kraxe bis Kraxln
  • von Van Life bis Deep Dive

Kurzvorstellung: Traurednerin Gretl aus München

Hallo Leute!

Ich kam 1983 im schönen Frankenland zur Welt – was mir auch recht früh im Leben die ersten Erfahrungen als Rednerin verschaffte. Denn als Tochter eines Biowinzer-Pioniers wurde ich 2001 zur Weinprinzessin meiner Heimatgemeinde gekrönt.

Zugegebenermaßen hatten meine Bühnenauftritte nicht die emotionale Tiefe einer Hochzeit, doch schon damals machte es mir großen Spaß, eher die philosophische Seite des Weintrinkens zu beleuchten.

2003 zog ich nach München, um endlich so oft wie nur irgend möglich meiner großen Leidenschaft, dem Snowboarden zu frönen. Quasi als Nebenbeschäftigung studierte ich Sportwissenschaften und lernte dabei meinen heutigen Mann und viele meiner engsten Freunde kennen.

Gerade arbeite ich in einem anspruchsvollen 24 Stunden Job, denn ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern. Ansonsten bin ich selbstständig als Texterin und Yogalehrerin unterwegs und praktiziere Thai Yoga Massage.

Ich liebe die Berge und alles, was man dort so treiben kann. Außerdem springe ich gerne nackt in kalte Flüsse, wenn es keiner sieht.

Auch sonst tauche ich gerne tief. Ich will Zusammenhänge, Menschen und das Leben verstehen. Oberflächlichkeit empfinde ich als wahnsinnig langweilig!

Ich bin überzeugt: Je mehr wir uns trauen, uns zu öffnen, desto reicher werden wir belohnt.

Klar hat auch die Zusammenarbeit mit einer freien Traurednerin etwas mit Öffnen zu tun. Schließlich schenkt Ihr mir als Eurer Begleiterin einen sehr persönlichen Einblick in Eure gemeinsame Welt.

Dieser Einblick ist der Schlüssel für eine Rede, die berührt und inspiriert. Das heißt selbstverständlich nicht, dass Details Eurer Beziehung vor der Hochzeitsgesellschaft ausgebreitet werden.

Gleichwohl sind gerade diese Details das Fundament und die Voraussetzung für eine Rede, die Eurer Einzigartigkeit gerecht wird, die Eure Essenz als Paar transportiert und die im Idealfall da ankommt, wo sie etwas bewegt – nämlich mitten im Herz!

Sei die/der Erste, die/der den Beitrag teilt!

Referenzen zu den Trauungen mit Gretl Anselstetter

  • Alexandra & Maximilian

    Freie Trauung mit Rednerin Gretl auf Gut Sonnenhausen | Strauß & Fliege
    Foto: Privat

    Dankbarkeit, Zufriedenheit & ein großes Lächeln im Gesicht

    Mit Annegret, oder auch Gretl, haben wir eine wunderbare Traurednerin gefunden!

    Ein erstes, unverbindliches & unkompliziertes Kennenlernen via Videocall. Binnen kürzester Zeit stand fest: Ja, wir möchten weiter mit ihr machen, Gretl soll uns auf unserer Reise begleiten.

    Es war eine Reise, eine Reise sich, seinen Partner und auch sich als zukünftiges Ehepaar nochmals besser kennenzulernen. Das alles durch einen gut strukturierten Fragebogen, intensive Einzel- und Paargespräche mit Gretl.

    Beim Paargespräch hat Gretl keine Mühen gescheut und ist zu uns nach Hause gekommen. Es war eine wahnsinnig intensive, tiefsinnige und natürliche Stimmung. Sie hat uns als Paar kennengelernt, sich mit uns unterhalten, es herrschte schnell ein Gefühl als würden wir uns schon ewig kennen… wir haben viel gelacht und die Zeit ist im wahrsten Sinne des Wortes verflogen und es hat sich unglaublich verbunden angefühlt.

    Was uns besonders beeindruckt hat, dass Gretl sich zudem noch so viel Zeit genommen hat, unsere Trauzeugen und auch Teile der Familie, kennenzulernen.

    All die Informationen, die vielen Details, ausgesprochenes aber auch nicht ausgesprochenes, hat sie verarbeitet und daraus eine wundervolle Traurede geschrieben. Eine Traurede, die unserer Hochzeit einen so schönen feierlichen Rahmen gegeben hat, emotional, lustig und unglaublich echt war. Im Nachgang wurden wir von vielen Freunden sehr positiv auf die Traurede angesprochen. „Man hätte ihr Stunden lang zuhören können“, „Sie hat es so emphatisch gemacht und sich so stilvoll und fein ausgedrückt“, „Was für eine Traurede!“, „Gänsehaut!“

    Liebe Gretl, Chapeau & danke! Du hast eine so wundervolle Gabe, eine Gabe dich so unglaublich toll auszudrücken, dein Gegenüber kennenzulernen und das alles in den passenden Rahmen für das jeweilige Paar zu bringen. Danke für deine positive Energie. Danke für deine unkomplizierte & liebevolle Art und Weise. Danke, dass du uns so intensiv und toll bei unserer Ehevorbereitung und Trauung begleitet hast!!

    In Dankbarkeit & Verbundenheit
    Max & Alexandra

  • Giulia und Alex

    Freie Trauung Rednerin Gretl Anselstetter in Dietramszell | strauß & Fliege
    Foto: Awid Safaei

    Liebe Gretl,

    Wie hast du das nur geschafft? Wir sind einfach immer noch so geflasht von deiner Rede, deinen Worten und deiner gesamten Art bei der Zeremonie.
    Du bist auf so wundervolle Weise so tief gegangen und hast es geschafft uns so passend zu beschreiben, dass wir immer noch nicht glauben können, dass wir dich erst einige Treffen davor kennengelernt haben.

    Es geht tief und emotional, ohne kitschig zu werden. Du bist klar, authentisch und präsent ohne dabei zu sehr im Vordergrund zu sein. Wir haben uns in deiner Rede so sehr wiedergefunden und es hat sich wie etwas Magisches angefühlt. Seit der Zeremonie liegt wie ein Zauber auf uns (und nein wir sind keine Esos, oder Ähnliches).
    Deine Worte begleiten uns immer noch bis in den Alltag hinein.

    Wir hatten schon erwartet, dass du eine wundervolle Rede schreiben kannst und die Trauung einfach sehr angenehm und mit unseren Wünschen entsprechend ausrichten kannst. Was wir nicht erwartet hatten, dass die Zeremonie mit dir noch so lange nachwirkt und der Zauber einfach bleibt.
    Wir sind davon tief beeindruckt.

    Wir sind so dankbar, dass wir dich kennenlernen durften und du unsere Trauung so besonders gemacht hast. Wir sagen tausendmal Danke für all das Gretl! Unglaublich, was du daraus gemacht hast!
    Wir drücken dich!
    Giulia und Alex

  • Anna & Moritz

    Freie Trauung Gretl Anselstätter in der Villa Flora München | Strauß & Fliege
    Foto: Romina Niederreiner

    Wir hätten uns die Trauung wirklich nicht schöner vorstellen können!

    Danke, dass Du dir bei der Vorbereitung so viel Zeit genommen hast.

    Deine Worte haben unsere Trauung zu einem unvergesslichen Moment gemacht, an den wir uns immer gerne zurückerinnern werden.

  • Carmen & Felix

    Freie Trauung | Ringwechsel Trauringe | Strauß & Fliege
    Foto: Marie Bleyer

    Ich muss erstmal überlegen, wo ich anfange:

    Also: Ich habe mich bei Strauß & Fliege gemeldet und direkt kundgetan, dass wir viel DIY machen und gerne eine persönliche, aber keinesfalls kitschige Begleitung unserer freien Trauung wollen. Also das muss nicht (zwingend) der schönste Tag unseres Lebens werden und wir wollten einfach eine bodenständige, authentische Rede.

    Uns wurde direkt Gretl Anselstetter auf meine recht genaue Beschreibung, was wir wollen und was wir nicht wollen, empfohlen. Und das war direkt ein Volltreffer.

    Was Gretl für uns in der Zeit geleistet hat und wie sie uns begleitet hat, lässt sich mit Geld nicht aufwiegen, weshalb sie zugleich jeden Cent wert war (wie gesagt, das klingt immer so doof, aber ihr wisst, was ich damit meine – für eine Freie Trauung nimmt man einfach ein anderes Geld in die Hand, als wenn man in die Kirche geht und das war es absolut wert – das will ich damit nur sagen – eine solche Rede habe ich noch in keiner Kirche erlebt).

    Gretl hat uns vorab rundum über ihre Abläufe informiert und mit ihrem 65-Fragen-Bogen bewiesen, dass sie echte Tiefenrecherche betreibt. Darüber hinaus hat sie noch persönliche Gespräche mit unseren Nächsten/Liebsten geführt, wenn wir jemanden angegeben haben.

    So sind ganz verschiedene Perspektiven eingeflossen und wir konnten uns wahrlich auf eine tolle Überraschungsrede freuen – das Vertrauen war zu dem Zeitpunkt so tief, dass wir wussten, dass das nur gut werden kann.

    Gretl hat uns während des Prozesses auch selbst nochmal zu Diskussionen untereinander angeregt – ganz sicher nicht beabsichtigt – aber ich mag das immer gerne, wenn man sich sogar auf dem Weg zur Hochzeit und am Tag selbst noch entwickelt.

    Ich bin ganz ehrlich – so eine DIY-Hochzeit, geplant im Festivalstyle im Freien – noch dazu, wenn sie mitten im August unerwartet von Regen und kalten Temperaturen begleitet wird, ist ein Ritt. Es war eine Grenzerfahrung für meinen Mann und mich und hat uns nochmal als Team enger zusammengeschweißt, weil wir diese „Belastungsprobe“ bestanden haben.

    Gretl hat an dem Tag von so vielen schönen emotionalen Höhenflügen dafür gesorgt, dass die dringend benötigte Tiefe nicht abhanden kommt. Sie hat einen Rahmen kreiert, von dem die Gäste bis heute tiefberührt erzählen – wir hatten eine ganz gemischte Truppe aus Nordlichtern, Österreichern, Münchner Freunden und bodenständigen Landleuten – sie hat allesamt auf eine offene und lockere Art mitgenommen.

    Uns persönlich mit unserer ganz eigenen Geschichte hat sie widergespiegelt, wie ich es so noch nicht von einem „Außenstehenden“ erlebt habe.

    Annegret Anselstetter sieht die Leute, mit denen sie zusammenarbeitet, richtig. Ich bin kein Freund von Bullshit verkaufen und somit haben wir ihr auch die nicht so schönen Seiten unserer (Familien-)Geschichte offenbart.

    Ich will nicht übertreiben, aber mir kommt das Wort grade über die Lippen: Sie hat für uns daraus eine Heldenreise gemacht. Dafür 1000 Dank, wir hatten Glück mit dem ersten Match an dich geraten zu sein und wünschen auch dir, liebe Gretl, auf dem weiteren Weg so spannende und vertrauensvolle Begegnungen, wie du sie mit deiner offenen Art ermöglichst.

    Ganz herzliche Grüße,
    Carmen & Felix

  • Christina & Christian

    Freie Trauung auf Schloss Wernstein in Bayern | Traurednerin Annegret Anselstetter | Strauß & Fliege
    Foto: Ellen Schwarz

    Der schönste Tag unseres Lebens – Gretl hat einen großen Teil dazu beigetragen.

    Schon das erste Kennenlernen war sehr vertraut. Gretl hat sich als hervorragende Zuhörerin entlarvt. Die Zeremonie war entsprechend persönlich und hochemotional. Wir haben jede Minute genossen. Es kam uns vor, als ob Gretl uns schon seit Jahren kennen würde.

    Wir sind froh uns für eine freie Trauung entschieden zu haben und Gretl als unsere Traurednerin kennen und lieben gelernt haben.

    Wenn wir nochmal heiraten würden, würden wir uns wieder genau so entscheiden.

    Vielen lieben Dank liebe Gretl!

  • Lisa & Daniel

    Freie Trauung Moarhof Samerberg | Traurednerin Annegret "Gretl" Anselstetter | Strauß & Fliege
    Foto: Stefanie Wolf

    Vom ersten Videocall an war uns Gretl ans Herz gewachsen.

    Durch ihre herzliche und humorvolle Art hat sie uns auf dem Weg zu unserer freien Trauung ein sicheres Gefühl gegeben.

    Die Trauung von ihr war zu 1000% so wie wir uns das vorgestellt haben.

    Es wurde gelacht, es wurde geweint, es war ein Meer von Emotionen. Auch all unsere Gäste waren von Gretl total begeistert.

    Danke Gretl, du warst wunderbar und bleib bitte so wie du bist!

    Liebe Grüße Lisa & Daniel

  • Susi & Christian

    Freie Trauung im eigenen Garten | Traurednerin Augsburg Gretl Anselstetter | Strauß & Fliege
    Foto: Eugenie Schütz

    Liebe Gretl,

    wir möchten nun endlich die Gelegenheit nutzen, uns nochmals ganz herzlich bei Dir zu bedanken für unsere freie Trauung, die nicht nur für uns sondern auch für unsere Gäste zu einem unvergesslichem Erlebnis geworden ist.

    Durch dich wurde aus einem einfachen JA-Wort unsere persönliche Traumhochzeit.

    Von Anfang bis Ende war einfach alles perfekt.

    Deine Rede war unbeschreiblich schön und hat uns tief berührt.

    Es war die richtige Kombi aus Humor und Gefühl, die Gänsehaut war jedenfalls allgegenwertig. Da wir uns zuvor nicht kannten, waren wir natürlich neugierig was aus den Vorgesprächen entstanden ist und was du aus den „Zwischenzeilen“ lesen konntest, um eine Rede zu schreiben. Wir können nur sagen: GENIAL!!!

    Wir haben auch von unseren Gästen nur positives Feedback bekommen. Einige Gäste fanden es gleichzeitig auch schön uns auf diese Weise als Paar nochmals besser kennenzulernen.

    Wir und die Gäste waren überwältigt und restlos begeistert von Dir und Deiner Rede.

    Die Trauung war so wie wir es uns gewünscht hatten, ohne jedes kleine Detail mit dir durchgeplant zu haben. Es war locker und nicht verkrampft und es durfte, nein es sollte herzlich gelacht werden, aber auch die emotionale Seite sollte nicht zu kurz kommen und genau die richtig Mischung macht es aus. Es war ein Gefühl der Vertrautheit und der Nähe.

    Durch dein Einfühlungsvermögen bist du als Freundin der Familie wahrgenommen worden.

    Liebe Gretl du bist ein wundervoller Mensch, der mit Herz und Seele bei seiner „Arbeit“ ist und genau das kann man in jedem Wort und Detail spüren.

    DANKE das Du an unserem großen Tag an unserer Seite warst!

    Fühle dich gedrückt von Christian und Susi!

  • Hannah & Tobias

    Freie Trauung im Wald am Hechenberger Weiher | Traurednerin Bayern Annegret Anselstetter | Strauß & Fliege
    Foto: Stefanie Fleischmann

    Obwohl wir zu Beginn so gar nicht wussten, nach wem wir eigentlich suchen, haben wir in Gretl genau die perfekte Person gefunden unsere Traurede zu halten.

    Vom ersten Treffen an, bis hin zu den Gesprächen haben wir uns sehr wohl gefühlt und vermutlich einiges offenbart, das wir normalerweise nicht einer praktisch Fremden mitteilen würden. Aber Gretl hat es so an sich, dass man sich öffnet und sich wohl fühlt.

    Unsere Trauung war alles was wir uns erhofft hatten und noch viel mehr.

    Wir haben gelacht, geweint, geschmunzelt, nachgedacht und genossen.

    Danke Gretl für diese schönen Momente zwischen Kürbissen, bei guter Musik und einer Rede, die uns nicht treffender beschreiben und widerspiegeln hätte können. Sie wird uns definitiv für immer in Erinnerung bleiben!