Foto: Gina Walkowiak

Moni & Tim

Elopement und Tiny Wedding im Elbsandsteingebirge | Trauredner Anton Pohle | Strauß & Fliege
Foto: Gina Walkowiak

Ab unserem ersten Treffen in 2019 haben wir uns sofort super verstanden und waren mit Anton auf einer Wellenlänge.

Bei all unseren Geschichten war Anton ein achtsamer und einfühlsamer Zuhörer, bei dem wir uns auch mit den ganz persönlichen Themen immer wohl aufgehoben gefühlt haben.

Egal ob anekdotisch, romantisch, zuversichtlich oder melancholisch, mit seinen Fragen und der richtigen Prise extra Humor hat sich Anton viel Zeit genommen uns bis ins Kleinste kennenzulernen und noch von neuen Blickwinkeln zu betrachten, die wir selbst bisher nicht wahrgenommen hatten.

Entgegen unserer ursprünglichen Planung der Hochzeitsfeier mit Freund:innen und Familie mussten wir in den Pandemiejahren zweimal absagen, verschieben und umdenken.

Doch nachdem wir zusammen sehr offen über unsere Vorstellungen, Wünsche und Bedenken gesprochen haben, war der neue Plan festgezurrt.

Wir sind für einen Tag nur zu viert – wir zwei, Anton und Gina, unserer Fotografin – ins Elbsandsteingebirge gefahren, sind in der traumhaften Natur gewandert und haben unsere freie Trauung hoch auf einer versteckten Ruine abgehalten.

Die Rede war der Hammer!

Anton hat unsere Beziehung mit so viel Humor, einem Hauch Romantik und auf so einer wunderschönen Meta-Ebene beschrieben, dass wir uns immer sehr gerne daran zurückerinnern.

Und an dem Tag ist definitiv kein Auge trocken geblieben!

Danke Anton, dass wir unseren großen Tag mit dir Feiern konnten, du so viel Herzblut in unsere Rede gesteckt hast und für die tollen Gespräche, die wir geführt haben!

Ein Riesendankeschön von uns und liebste Grüße

Moni & Tim