Foto: Katarina Fedora

Hochzeitsfotograf München: Katarina Fedora

Diese Woche stellen wir Euch eine ganz besonders tollen Hochzeitsfotografin aus München vor: Katarina Fedora!

Das Team von Strauß & Fliege ist immer wieder aufs Neue begeistert von den Bildern und Videos von Katarina. Darum sind auch viele unserer Info- und Imagevideos, die ihr auf unserem Youtube Kanal sehen könnt, von ihr gedreht. Katarina ist sozusagen die Haus- und Hof-Fotografin von Strauß & Fliege. Müssen wir noch mehr sagen?

Im Folgenden findet ihr ein feines Interview mit Katarina sowie einige Bilder als Vorgeschmack auf ihre Arbeit. Lernt sie jetzt besser kennen und dann schreibt ihr eine Nachricht über das Kontaktformular am Ende der Seite!

Euer Hochzeitsfotograf München: Katarina Fedora

Hallo Katarina, Danke Dir für Deine Zeit heute! Du bist Inhaber von Katarina Fedora Photography und seit vielen Jahren als (Hochzeits-) Fotografin tätig. Erzähl doch mal, warum bist du Fotografin geworden?

Ich habe privat schon immer sehr viel fotografiert. Dass ich auf Hochzeiten fotografiere habe ich einer langweiligen Genetikvorlesung meines Biologie Studiums im Oktober 2016 zu verdanken. (lacht) Damals habe ich mich aus Spaß auf einem Portal (AskCharlie) angemeldet und ein paar Bilder von mir reingestellt. Auf diesem Portal konnte man viele Dienstleister buchen, unter anderem Hochzeitsfotografen. Da das Portal neu war und man somit nicht viel Konkurrenz hatte, lief das Ganze sehr erfolgreich an – und so hatte ich in meinem ersten Jahr 20 Hochzeiten.

Was hat Dich dann zur Hochzeitsfotografie geführt? Du hast ja super früh, mit gerade mal 18 Jahren, Deine erste Hochzeit fotografiert.

Ich war schon immer jemand, der lieber Menschen als Stillleben fotografiert. Da ich meine Kamera ständig auf private Feste mitgenommen habe, war der Wunsch natürlich groß mal eine Hochzeit zu fotografieren. Ich habe einen guten Freund, dessen älterer Bruder damals geheiratet hat und da hab ich einfach gefragt, ob ich die Beiden begleiten darf.

Was reizt Dich daran? Warum macht es so viel Spaß, Hochzeiten zu fotografieren?

Ich glaube es gibt wenige Tage, die so emotionsgeladen sind. Ich finde es jedes Mal wieder eine große Ehre eigentlich fremden Menschen so nah sein zu dürfen und für sie den Tag festzuhalten.

Katarina gibt für jedes Paar immer 100%!

Was ist Dir wichtig bei Deiner Arbeit als Hochzeitsfotografin?

Dass man bei jeder Hochzeit das Maximum für das Paar rausholt. Oft sitze ich im Auto vor einer Begleitung und stelle mir vor, dass das heute meine eigene Hochzeit ist und, dass ich all das fotografiere, was ich selber gerne in Erinnerung haben möchte.

Gerade wenn Hochsaison ist und man jedes Wochenende auf einer Hochzeit ist muss man aufpassen, dass man nicht „hochzeitsmüde“ wird und nicht mehr 100% gibt.

Wie beschreibst Du Deinen fotografischen Stil? Was zeichnet deine Bilder aus?

Ich habe letztens eine Email Anfrage bekommen mit einem so tollen Text, den ich hier einfach so zitieren würde, weil ich mich so darüber gefreut habe, dass jemand das in meinen Bildern sieht, was ich zeigen möchte:

„Deine Bilder strahlen für mich unfassbar viel Echtheit aus und darüber hinaus, dass du den Menschen vor deiner Kamera das Gefühl gibst, sie selbst sein zu können. Deine Bilder wirken professionell, elegant und zugleich leger, hochklassig und hochwertig, nahbar und greifbar, emotionsgeladen und vieles mehr.“

Julia Hierlemann

Wir hätten es nicht besser sagen können!

Vielen Dank.

Bietest Du den Paaren z.B. auch an, die besten Bilder gleich in ein liebevoll gestaltetes Fotobuch zu verarbeiten?

Ja klar! Das mache ich. Fotos in gedruckter und gebundener Form sind nochmal ganz was anderes.

Katarina Fedora ist Hochzeitsfotograf in München

Begleitest Du Paare auch zu anderen Shootings – also z.B. auf das Standesamt oder bei dem Heiratsantrag?

Ich begleite meine Paare oft schon beim Standesamt. Das mag ich sehr, da ich dann die Familien schon besser kenne für den großen Tag. Ein Heiratsantrag habe ich noch nie fotografiert, würde ich aber mal gerne!

Und Du machst auch vieles mehr. Das wissen wir bei Strauß & Fliege ja aus erster Hand, denn als eine unsere Stamm-Fotografin haben wir Dir ja auch das Videomarketing von z.B. unserem Notizbuch anvertraut. Neben Hochzeitsfotografie, was für Services bietest Du noch an?

Ich mache eigentlich sehr viel neben der Hochzeitsfotografie. Von Firmenfotografie, Bewerbungsfotos, Produktfotos ect. Allerdings zeige ich davon nichts auf meiner Website. Das läuft alles über Empfehlungen.

Jetzt aber wieder zurück zu unserem Lieblingsthema: Welche Hochzeitsfotos gefallen dir persönlich am besten?

Ich liebe die Bilder, die bei den Gratulationen und bei den Reden entstehen, weil da die meisten Emotionen in der Luft schweben.

Warum sollte man einen professionellen Fotografen engagieren?

Warum ist es überhaupt nötig einen professionellen Fotografen zu engagieren?

Oh, da gibt es viele Gründe. Auf einer Hochzeit gibt es so viele Dinge, die man nicht bestimmen kann als Fotograf und deshalb ist es wichtig sein Handwerk perfekt zu beherrschen. Wie fotografiere ich Situationen, wenn sie in der Mittagssonne stattfinden? Was ist, wenn der Raum der Trauung sehr dunkel ist? Was ist, wenn meine Kamera kaputt geht? usw.

Für all diese Fragen hat ein professioneller Fotograf sofort eine Lösung, da er die Erfahrung und die Routine hat. Es sind ja die Fotos, die am Ende des Tages bleiben.

Worauf sollten Paare achten, wenn sie einen Hochzeitsfotografen auswählen?

Ich finde es ganz wichtig, dass man sich ganze Reportagen anschaut von Hochzeiten und nicht nur 2-3 Highlightfotos. Das Internet ist voll mit Style Shoots von perfekt inszenierten Hochzeitsfotos – aber um das geht es nicht am Hochzeitstag.

Woran erkennt ein Paar Qualität und Professionalität?

In meinen Augen ist es wichtig, dass der Bildstil konsistent ist und nicht jede Hochzeitstrecke anders aussieht vom Farblook. Und ich würde darauf achten, dass der Fotograf schon viele Hochzeiten fotografiert hat und somit viel Erfahrung mitbringt.

Was kostet ein Hochzeitsfotograf in München?

Was kostet ein guter Hochzeitsfotograf ungefähr?

Das kann man so nicht pauschalisieren. Es gibt tolle Fotografen, die neu sind und natürlich niedrigere Preise haben. Wenn ich einen Richtwert geben müsste für eine Tagesbegleitung wären es um die 3.500 €.

Gibt es Rabattangebote bei Dir, wenn man mehrere Produkte kauft?

Wenn Paare sehr lange Begleitungen buchen oder mehrere Tage, mache ich oft ein individuelles Angebot mit Rabatt oder auch Kunden, die sehr oft ein Shooting bei mir buchen, kriegen einen kleinen Rabatt.

Wie lang im Voraus sollten Paare einen Hochzeitsfotograf buchen?

1-1,5 Jahre im Voraus macht auf jeden Fall Sinn!

Für wie lange sollte man einen Hochzeitsfotograf buchen?

Vom Getting Ready bis zum Tanz! Bei manchen sind das 8 Stunden bei manchen 14.

Wie viele Fotos schießt ein Hochzeitsfotograf?

Wie viele Fotos schießt Du so an einem Hochzeitstag?

Ich mache um die 6.000 Bilder an einem Tag. Das Paar bekommt man Ende ca. 700-800 Bildern.

Worauf achtest Du im Besonderen bei einem Hochzeitsshoot? Was ist Dir besonders wichtig?

Dass das Shooting eine kleine Auszeit für das Paar ist und nicht noch ein Tagespunkt. Ich mache immer gerne kleine Spaziergänge mit dem Paar und habe schöne Musik dabei. Dabei entstehen die schönsten Bilder und das Paar kann bisschen runterkommen.

Worauf achtest Du, was sind so Details, die Dir wichtig sind? Hast Du da ein beispiel für uns?

Wenn es eine freie Trauung gibt, bin ich immer sehr früh vor Ort, um die Stühle zu checken auf denen das Paar sitzt. (lacht) Die richte ich mir dann immer zum besten Licht aus.

Worauf freust Du Dich bei einer Hochzeit, was ist Dein Lieblingsmoment?

Ich mag eigentlich alles! Aber am liebsten mag ich die Party.

Was für Herausforderungen gibt es auf Hochzeiten für Fotografen?

Was für Herausforderungen gibt es auf Hochzeiten für Fotografen?

Herausforderungen gibt es viele aber die meisten kann man mit Erfahrung ganz gut meistern. An heißen Sommertag genug Wasser zu trinken ist etwas was ich oft vergesse. Klingt banal aber ist super wichtig, damit man den Tag durchhält.

Hast Du Deine eigene Meinung über Hochzeiten geändert, seit Du auf so vielen warst?

Auf jeden Fall. Viele Gäste sagen immer: Du warst auf so vielen Hochzeiten, du wirst wahrscheinlich mal eine mega Hochzeit feiern mit der perfekten Deko ect. Aber je mehr man auf Hochzeiten ist, desto mehr merkt man, wie “unwichtig” die Deko oder das Kleid ist – an so einem Tag geht es um etwas ganz anderes.

Du hast sicherlich auch schon viel auf Hochzeiten erlebt. Was waren besonders beeindruckende Momente, von denen Du uns berichten kannst? Was ist das Verrückteste, das Du auf einer Hochzeit erlebt hast?

Ich dürfte mit einem Paar mal mit einem Helikopter mitfliegen, als wir von der Trauung zur Feierlocation geflogen sind. Das war ziemlich verrückt!

Du bist gebürtige Hamburgerin aber schon seit langem in Bayern stationiert. Zurzeit lebst Du in München. Wohin reist Du für Deine Paare – was ist Dein Einzugsgebiet?

Ich bin viel in Bayern unterwegs aber habe auch 3-4 Hochzeiten im Jahr weiter weg, wie zum Beispiel Italien.

Wo heiraten die Münchner am ehesten?

Hast Du viele Hochzeiten im Stadtgebiet oder eher auswärts?

Die Seen wie Tegernsee, Schliersee oder Chiemsee sind natürlich sehr beliebt.

Wie romantisch sind die Münchner?

Ich habe zum Glück sehr romantische Paare! Das ist mir auch wichtig, da ich selber sehr romantisch bin und ich liebe es, wenn man zwischen den Beiden die Liebe richtig spürt.

Vielen lieben Dank, Katarina, für das tolle Gespräch!


Jetzt Eure Hochzeitsfotografin München, Katarina Fedora, anfragen!

Wir würden ja am liebsten noch stundenlang mit Katarina ratschen. Ihr werdet jedenfalls begeistert sein von ihr – als Mensch wie auch als Fotografin. Das können wir Euch versprechen. Schaut doch gleich mal auf ihrer Webseite vorbei – oder schreibt uns eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Wir setzen Euch dann direkt miteinander in Verbindung.

Auf unserer Webseite findet Ihr übrigens noch viele weitere spannende Tipps und Infos rund um Eure Hochzeit: Alles Wichtige zum Thema BrautkleidHochzeitslocation oder auch der Hochzeitsplanung, wie zum Beispiel umfassende Checklisten und unser Notizbuch.

Schaut einfach mal rein!

    (*) Pflichtfelder