Foto: Anna Pentzlin

Häufige Fragen zur freien Trauung

Was spricht für eine freie Trauzeremonie?

Für eine freie Zeremonie spricht Einiges! Eine Konstellation kann sein, dass Ihr keinen Draht mehr zu anderen Institutionen habt und gerne selbst bestimmen wollt, wann – wo – wie Eure Trauung stattfinden soll. Eine andere ist, dass Ihr durch Eure interkulturelle oder internationale Hochzeit ggf. mehrere Religionen und Sprachen unter einen Hut bringen müsst und Euch daher lieber für eine freie Trauung entscheidet.
Auch gleichgeschlechtliche Paare melden sich gerne bei uns oder Paare, die schon einmal in einer Ehe waren und sich nun zum zweiten Mal trauen. Gerne erneuern wir aber auch mit Euch Euer Eheversprechen! Meldet Euch einfach bei uns!

Noch mehr gute Gründe, die für eine freie Trauung sprechen findet Ihr hier.

Was passiert alles, wenn wir einen freien Trauredner buchen?

Strauß & Fliege hat im Laufe der letzten Jahre und basierend auf der Erfahrung von mehreren hundert Trauungen ein Konzept entwickelt, dessen primäres Ziel ist, dass Ihr Euch wohlfühlt: Das alles beginnt mit der Auswahl der/des richtigen Redner/in, der gemeinsamen Erarbeitung Eurer Wünsche für die Zeremonie bis hin zur Durchführung der Trauung.
Den genauen „Fahrplan“ von Strauß & Fliege stellen wir Euch hier auf unserer Webseite vor.

Der erste Schritt ist in jedem Fall, dass Ihr uns einfach mal unverbindlich eine Nachricht schreibt. Wir führen Euch dann Schritt für Schritt durch den Prozess.